Deutschland

Leiwener Klostergarten Riesling Kabinett

Leiwener Klostergarten Riesling Kabinett

Weingut Josef Rosch

Sehr feine Nase mit kräuterwürziger Mineralität, feinsaftige und schlanke mineralische Frucht. Intensiv nachhaltiger und cremiger Abgang

Idealer Begleiter zu Vorspeisen, Fisch, hellem Fleisch, Geflügel und Spargelvariationen, Dessert

Weinexpertise herunterladen

 

Trittenheimer Apotheke Riesling Kabinett

Trittenheimer Apotheke Riesling Kabinett

Weingut Josef Schmitt

Ein glasklarer Riesling dessen Duft die Nase verführt. Ein Wein, der mit seiner prickelnden Frucht frech und frisch über die Zunge tanzt, saftig, mundfüllend.

Passend zu Spargel, mit rohem Schinken und Sauce Hollandaise, Chinesisches Fondue, Käsegerichte

Weinexpertise herunterladen

Trittenheimer Altärchen Riesling Spätlese

Trittenheimer Altärchen Riesling Spätlese

Weingut Josef Schmitt

Eine rassige Spätlese, filigran mit einer cremigen Süße. Intensiv in der Nase, fein und langanhaltend am Gaumen. Mit diesem Wein kann man als Aperitif einen Abend eröffnen, oder ihn zum passenden Dessert ausklingen lassen.

Passend als Eröffnung eines tollen Abends zum Aperitif, als Dessertwein. Für fröhliche Feste im Sommer oder sinnliche Stunden am Kamin.

Weinexpertise herunterladen

Juffer Riesling Spätlese

Brauneberger Juffer Riesling Spätlese

Weingut Fritz Haag

Ein restsüßer Klassiker der die Stärken des Anbaugebietes widerspiegelt. In kaum einem anderen Anbaugebiet wird solch ein Wein von konzentrierter frischer Frucht und Intensität mit filigraner Leichtigkeit geerntet. Dieser Wein hat ein langes Lagerpotential. Nur aus vollreifen Trauben kann ein solch mehrfach selektierter Wein mit niedrigem Alkohol erzeugt werden.

Passend als Aperitif oder zum Dessert – länger gereift auch zu verschiedenen Wildgerichten.

Weinexpertise herunterladen

SL – Juffer Riesling Kabinett

SL – Juffer Kabinett

Weingut Schloss Lieser

Dieser fruchtsüße Riesling Kabinett Grosse Lage versprüht eine intensive Note von sonnengereiften Früchten, dominiert von Pfirsich und Aprikose. Frische Mineralität und einer ausgewogenen Säurestruktur. Langer Nachhall, mit einer schönen Reife und Intensität am Gaumen.

Passend zu Fisch, weißem Fleisch oder frischen knackigen Salaten, Dessert

Weinexpertise herunterladen

Scharzhof Riesling QbA

Scharzhof Riesling QbA

Egon Müller

Extraktreiche Auslese mit eleganter Mineralik.

Kristallklar und frisch. Der Scharzhof ist der Gutswein des Weingutes Egon Müller. Er wird aus den Trauben der Weinberge aus Saarburg, Oberemmel, Wawern, der Wiltinger Lage Braunfels und Kupp hergestellt. Je nach Qualität und Menge eines Jahrganges können auch Trauben der Lage Wiltinger braune Kupp und sogar vom Scharzhofberg dazukommen. Typisch für den „Scharzhof“-Riesling ist seine Ausgewogenheit zwischen Süße, Mineralität und Saar-typischer Säure. Er kann schon jung mit viel Genuss getrunken werden, besitzt aber auch ein Lagerpotential von fünf bis acht Jahren.

Passend zu Chinesischem Fondue, in Brühe gegartem Gemüse, Spargel- und Käsegerichten.

Weinexpertise herunterladen

Saarburg Riesling Kabinett

Saarburg Riesling Kabinett

Weingut Forstmeister Geltz-Zilliken

Zarter Minz- und Melissenduft und ein Aroma von Honigmelone, Apfel und Aprikose bilden ein lebendiges Wechselspiel mit einer frischen, kühlen Säure.
Dieser Riesling präsentiert sich dicht, präzise und puristisch.

Passend zu sanft geschmorte Lammschulter auf orientalischem Cous Cous, Ziegenfrischkäse im Brickteig auf Mango-Chili-Chutney

Weinexpertise herunterladen

Kaseler Nies´chen Riesling Kabinett

Kaseler Nies´chen Riesling Kabinett – Feinherb

Weingut Karlsmühle

Ein milder frischfruchtiger Riesling Kabinett mit Aromen von Pfirsich, Zitrusschale und Sternfrucht.

Passend zu herzhaften Salaten, delikaten Fischgerichten, Schmorbraten und zur asiatischen Küche.

Weinexpertise herunterladen