Infiniti – Negroamaro Salento I.G.P.

Infiniti – Negroamaro Salento I.G.P.

Cantine San Giorgio

Der Wein reift sechs Monate in französischen und amerikanischen Eichenfässern.
Rubinrote Farbe, Aromen von dunklen Früchten, Cassis und Himbeere. Weicher Auftakt. Am Gaumen elegant, fruchtig mit milder Säure und reifen Tanninen. Geschmeidiger Körper, aromatisch im Abgang

Passt zu Vorspeisen, Nudelgerichte mit Tomatensauce, zarte Gerichte von Schwein und Rind, gekochtes Fleisch, Pfannengerichte, milde Weichkäsesorten.

Weinexpertise herunterladen

Infiniti – Primitivo Puglia I.G.P.

Infiniti – Primitivo Puglia I.G.P.

Cantine San Giorgio

Der Wein reift sechs Monate in französischen und amerikanischen Eichenfässern.
Dieser Primitivo schimmert dunkelrot im Glas. Im Bukett zeigt er intensive Fruchtnoten von Sauerkirsche und Cassis. Im Hintergrund treten leichte Röstaromen hinzu. Am Gaumen zeigen sich leicht süßliche Tannine und eine sehr harmonisch integrierte Vanillenote. Ein sehr weicher Rotwein mit dezenter Holznote.

Passt zu Pasta mit Bolognesesauce, Pizza mit Salami, Schinken, Pilzen, Schweinebraten, Schweinekotelett, Antipasti.

Auszeichnungen:
Jahrgang 2019: Falstaff 91 Punkte
Jahrgang 2020: Falstaff 89 Punkte

Weinexpertise herunterladen

Colle al Vento – Nero di Troia I.G.P.

Colle al Vento – Nero di Troia I.G.P.

Cantina Alibrianza

Für die Linie Colle al Vento werden nur die besten Trauben ausgesucht. Die Weine garantieren somit bei jedem Jahrgang für ihren vollen und runden Charakter.
Intensive Aromen von Dörrpflaume, Brombeere, Schokolade und Veilchen. Am Gaumen umschmeicheln blumige Noten, geschmeidig weiche Tannine und zarte Gewürznoten.

Passt zu gegrilltem Fleisch und zu mittelreifem Käse.
Weinexpertise herunterladen

Colle al Vento – Negroamaro Salento I.G.P.

Colle al Vento – Negroamaro Salento I.G.P.

Cantina Alibrianza

Für die Linie Colle al Vento werden nur die besten Trauben ausgesucht. Die Weine garantieren somit bei jedem Jahrgang für ihren vollen und runden Charakter.
Intensives rot mit violetten Spiegelungen, harmonisch mit angenehmer Note von Beeren, im Geschmack vollmundig mit edlen Tanninen.

Hervorragend zu Nudelgerichten und Geflügel.
Weinexpertise herunterladen

Colle al Vento – Salice Salentino Riserva DOC

Colle al Vento – Salice Salentino Riserva DOC

Cantina Alibrianza

Nur die besten Trauben werden für einen Riserva verwendet. Der Wein wird mindestens 2 Jahre in Stahl- und Holzfässern gelagert. Nur dann darf er die Bezeichnung Riserva tragen.
Sein Geschmack ist trocken aber gleichzeitig auch samtig, warm, rund und weinig. Er hat einen kräftigen Körper mit einer guten Struktur.

Passt zu deftigen Vorspeisen, reifem Käse, Braten, Wildbret

Weinexpertise herunterladen

Colle al Vento – Primitivo di Manduria DOC

Colle al Vento – Primitivo di Manduria DOC

Cantina Alibrianza

Für die Linie Colle al Vento werden nur die besten Trauben ausgesucht. Die Weine garantieren somit bei jedem Jahrgang für ihren vollen und runden Charakter.
Im Bouquet fleischig, delikat und aromatisch, attraktive Fruchtnoten von Weichselkirsche und Pflaumen. Im Geschmack voll und samtig, imposant.

Passt zu Nudelgerichte, Braten und Wild

31211 Primitivo die Manduria – Colle al Vento

Perchè No?! – Salento I.G.P.

Perchè No?! – Salento I.G.P.

Cantine San Giorgio

Kirschrote Farbe. In der Nase intensive erdig-würzige Aromen von Kaffee, Dörrpflaumen und Brombeeren. Der Geschmack ist geprägt durch süßliche angenehme Tannine mit feiner eingebundener Vanillenote. Ein voluminöser Körper, nachhaltig im Abgang. Ein beeindruckender, großer Wein!

Passt zu Antipasti, kräftigen Fleisch-, Wild- und Grillgerichten, würzige Pastagerichte, Käse.

Weinexpertise herunterladen

Byzantium – Primitivo di Manduria DOP

Byzantium – Primitivo di Manduria DOP

Azienda Agricola Feudo Croce

„Byzantium“ = Hauptstadt des alten oströmischen Reiches („Byzanz“)
Der Wein wird nach alter Tradition verarbeitet. Die Vergärung erfolgt in Stahltanks. Nach der Filtration lagert er für ca. sechs Monate in Barriquefässern.
Das Spitzencuvée der besten Lage. Ein großer Wein mit viel Frucht, großem Bouquet und Fülle. In der Nase dunkle Beeren mit wunderbarem Nachhall. Viel Zukunft.

Passt zu dunklem Fleisch, Schmorbraten, reifem Schafskäse

Weinexpertise herunterladen

Imperio – LXXIV – Primitivo di Manduria DOP

Imperio – LXXIV – Primitivo di Manduria DOP

Azienda Agricola Feudo Croce

Das Prädikat kontrolliertes Anbaugebiet Primitivo di Manduria wurde mit Verordnung des Präsidenten der Republik vom 30.10.1974 verliehen. Hiernach wurde dieser Wein benannt.
Die von Hand gelesen Trauben werden traditionell vinifiziert. Der Wein reift 8 – 12 Monate in französischen Eichenfässern von 5 – 10 hl.
Intensives Rot mit granatfarbenen Reflexen, weites Bouquet-Panorama, in dem reife rote Früchte, Gewürze, leichte Kakaonoten und eine balsamische Spur hervorstechen. Langer Abgang und gute Harmonie zwischen Dörrobst und weichem Tannin, mit geröstetem Finale.

Passt zu deftigen Gerichten, gebratenem oder gegrilltem Fleisch, Wild und mittelalter Käse

Auszeichnungen:
Jahrgang 2018: Falstaff 92 Punkte
Jahrgang 2019: Falstaff 93 Punkte

Weinexpertise herunterladen

Rosso di Stelle I.G.P.

Rosso di Stelle I.G.P.

Cantina Alibrianza

Tiefes, undurchdringliches Rubinrot. In der Nase intensive Aromen von roten Früchten und reifen Brombeeren, hinzu kommen Noten von Pfeffer und Leder, die hervorragend integriert sind. Am Gaumen warm, kraftvoll und angenehm. Die anhaltenden Tannine sind wunderbar abgerundet und werden dank einer natürlichen Restsüße und Frische ausbalanciert.

Passt zu Nudelgerichten hellen und dunklen Fleisch, Pizza, Käsefondue

Weinexpertise herunterladen

Andrero – Merlot I.G.P.

Andrero – Merlot I.G.P.

Cantina Alibrianza

Kräftiges granatrot. Das Bouquet ist angenehm duftend nach reifer Frucht. Die Aromen sehr beerig, feine Würze, sehr harmonisch. Der Geschmack ist rund, vollmundig mit weichem Abgang.

Passt zu hellen und dunklen Fleischsorten, Käse

Weinexpertise herunterladen

Andrero – Nero d´Avola I.G.P.

Andrero – Nero d´Avola I.G.P.

Cantina Alibrianza

Das Lesegut wird klassisch auf der Maische bei einer Temperatur von 26 – 28 °C in Edelstahltanks vergoren. Nach der natürlichen malolaktischen Gärung ruht der Wein 6 Monate im Eichenholzfass. Heraus kommt ein Wein in instensivem Rot mit violetten Spiegelungen, deutliche Aromen von reifen Früchten und Marmelade, ausgewogen und kraftvoll, körperreich mit einem anhaltendem Abgang.

Passt zu Nudelgerichten mit pikanten Saucen, Käse, Rindfleisch jeglicher Art und Zubereitung

Weinexpertise herunterladen

Tandem DOP

Tandem DOP

Cantina Andreas Mazzei

Purpur mit violetten Spiegelungen, deutliche Aromen von Schwarzkirsche, schwarzer Johannisbeere und Zedernholz. Ausgewogen und kraftvoll, körperreich mit einem anhaltenden Abgang.

Passt zu Ochsenschwanzsuppe, Rindereintopf, Wild- und Fleischgerichten

Weinexpertise herunterladen

Passi Neri I.G.P.

Passi Neri IGP

Cantina Andreas Mazzei

Passi Neri (schwarze Schritte) verdankt seinen Namen den Stachelschweinen, die auf der warmen sizilianischen Erde ihre Fußabdrücke hinterlassen.

Intensives Rot mit violetten Reflexen. In der Nase erinnert er an Waldfrüchte, Johannisbeeren, Veilchen und Pfeffer. Im Geschmack kräftig, warm, rund und beständig mit edlen Tanninen im Abgang.

Passt zu ideal zu gegrilltem Fleisch, Lamm, Wild und reifem Käse

Weinexpertise herunterladen

Conte Nero DOP

Conte Nero DOP

Cantina Andreas Mazzei

Muskulös, elegant und aristokratisch kommt er daher, wie einst ein Graf im schwarzen Gewand.
Aufgrund seiner dunkelroten, kräftigen Farbe, seiner außergewöhnlichen Qualität aus edelstem Traubengut, haben wir diesem Wein den Namen „Conte Nero“ gegeben.
Er ist einer der Ersten Weine mit DOP-Status, da er alle Voraussetzungen mehr als erfüllt.

Andreas Mazzei, ein Winzer aus Norditalien, kaufte 1998 18 Hektar Rebfläche um den Ort Vita in der Provinz Trapani. Die Weinberge wurden sorgfältig analysiert und teilweise neu bestockt. Sie liegen auf einer Höhe von 250 bis 500 m. Die Böden sind lehmig und halten das Wasser sehr gut zurück, sodass die Pflanzen die heißen Sommermonate gut überstehen.

Schon die tiefe, intensive Farbe dieses Rotweins, die dem Begriff Nero alle Ehre macht, lässt auf ein üppiges Bukett schließen. Die herrlich dichten Aromen von schwarzen Kirschen, Brombeeren und Cassis – fein und delikat abgerundet durch etwas Vanilleduft – bestätigen seine 6 monatige Barrique-Reifung. Am Gaumen manifestiert sich eine typische Nero d´Avola Frucht, an Brombeeren und Schwarztee erinnernd, viel Schmelz zeigend und ein leicht Tabak-betontes, warmes Finale.

Passt zu gereiftem Käse, Rindersteak, kräftigen Speisen

Weinexpertise herunterladen

Zweigelt Klassik

Zweigelt Klassik 

Weingut Moser

Dunkles Purpur Rot, sortentypischer Duft nach Kirsche und Beeren, milde Säure am Gaumen, doch kraftvoll und trinkanimierend im Geschmack. Ein klassischer, sortenreiner Zweigelt für gemütliche Abendstunden

Passend zu würzigen Fleischgerichten, Pasta und kräftigen Vorspeisen

Weinexpertise herunterladen