Château la Bridane

Château la Bridane verfügt über 15 ha Weinberge, von denen 3 ha mit der Flurbezeichnung „Moulin de La Bridane“ auf der höchsten Erhebung der Gemeinde Saint-Julien liegen. Zwei weitere Hektar erstrecken sich in unmittelbarer Nähe des Ortes. Seit dem 14. Jahrhundert vererbt sich das Anwesen von Generation zu Generation . Die Blaucaus, Mérics, Goudats und nun die Saintouts haben das Land liebevoll gepflegt und umsichtig verwaltet. In den Jahren 1960 und 1970 wurden die Rebfelder von Pierre Saintout grundlegend erneuert. Die Böden sind rein kiesig und mit den besten Cabernet-Sorten bepflanzt. Weinbereitung und Ausbau erfolgen in der Tradition des Medoc unter der Kontrolle des Besitzers.

Château la Bridane A.C.

Château la Bridane A.C.

Château la Bridane

Röstiger Duft nach Kaffee und eingemachten Beeren mit Zwetschgennoten, etwas Zedernholz. Im Mund sehr fruchtig und reif, schwarze Beeren. Gut eingebundene Tanine und ein langer Nachhall.

Passt zu dunklem Fleisch, Lamm, edle Käsesorten

Weinexpertise herunterladen